Erkennbare Zusammenhänge
schaffen strategische Möglichkeitsräume

[Counterfeiting Intelligence]

Produkt- und Markenpiraterie sind kein Randphänomen.

Reaktive juristische Maßnahmen reichen nicht aus, um Produkt- und Markenpiraterie effektiv und nachhaltig zu verhindern. Sie wirken lediglich punktuell und laufen der kriminellen Entwicklung hinterher.

Der Schlüssel zum Erfolg liegt in einem frühzeitigen, proaktiven und präventiven Handeln auf der strategischen und operativen Ebene, lange bevor Verletzungen der geistigen Eigentumsrechte Ihres Unternehmens zu empfindlichen Umsatzeinbußen führen.

Es kommt entscheidend darauf an, den gesamten Lebenszyklus der zu schützenden Marken, Produkte oder Konzepte abzudecken und entsprechende Gegenmaßnahmen in das Schutzprogramm zu integrieren.

Unsere Brand-Protection-Konzepte basieren auf vier inhaltlichen Säulen:

  • Aktive Überwachung und Analyse an relevanten Marktplätzen
  • Identifizierung ungewöhnlicher Produktbewegungen, Vertriebsstrukturen und Produktionsstätten
  • Gerichtsverwertbare Dokumentation
  • Organisation der behördlichen Intervention