Manchmal macht es Sinn,
sich die Augen eines anderen zu leihen.

[Personenschutz]

Persönliche Sicherheit ist auch ein Gefühl – das muss bei aller technischen, organisatorischen und wirtschaftlichen Machbarkeit berücksichtigt werden.

Tragendes Organisationsprinzip unserer Personenschutzkonzepte ist eine aus dem behördlichen Bereich übernommene Kombination von Aufklärungs- und Begleitschutzmaßnahmen.

Auf der Basis professioneller Lagebewertung und Gefährdungsanalyse verbinden wir Raum-, Strecken- und Objektbeobachtung mit direktem Personenschutz je nach Kundenpräferenz und taktischen Vorgaben zu einem dualistischen Präventionsansatz in High- oder Low-Profile-Ausrichtung, der auch notfallmedizinische Aspekte berücksichtigt.

Unser ganzheitlicher Ansatz integriert aber auch Empfehlungen und Maßnahmen zur

Unsere Konzepte gestalten wir skalierbar und passen sie den individuellen Bedürfnissen unserer Auftraggeber an, so dass wir unterschiedlichen Bedarfsprofilen gerecht werden können.

Dies gilt auch im Hinblick auf den geographischen Wirkungskreis und einsatztechnische Anforderungen.

Produktblatt Personenschutz

Lesen Sie unser Produktblatt und gewinnen Sie Aufschluss über unseren ganzheitlichen Ansatz im Fachbereich Personenschutz.

Download

Psychologische Aus- und Fortbildung als zentraler Erfolgsfaktor im Personenschutz für exponierte Familien

„Familienmitglied auf Zeit“, Oliver Graf und Dr. Pantaleon Fassbender plädieren in der Ausgabe März/April 2014 der Fachzeitschrift „Security insight“ (Seite 54, www.prosecurity.de) für den Einsatz von Coaching und Supervision als Methode zur Personal- und Persönlichkeitsentwicklung im Personenschutz.

Download